Patrick Boos, Vorsitzender der Geschäftsführung der Witt-Gruppe. Thorsten Willecke, Leiter der Franz-Grothe-Schule und Lothar Höher, zweiter Bürgermeister der Stadt Weiden, halten einen überdimensionalen Scheck mit dem Wert 20000 € hoch.

Spendenübergabe

04.07.2022

Witt-Gruppe setzt Engagement fort: Erneut 20.000 Euro für musikalische Bildung von Kindern

Weiden, Juni 2022. Satte 20.000 Euro hatte die Witt-Gruppe im September vergangenen Jahres für die musikalische Bildung von Schülern der Gerhardinger-Grundschule Weiden gespendet. Jetzt setzt das Unternehmen sein Engagement fort: Erneut fließen 20.000 Euro, mit der das Lehrpersonal der städtischen Musikschule Franz-Grothe-Schule die Kinder im Bereich der musikalischen Früherziehung sowie der Blasinstrumente unterrichten kann.

"Letztes Jahr haben sich so viele Kinder für das Angebot der Franz-Grothe-Schule interessiert, dass wir ihnen das unbedingt wieder ermöglichen wollten", so Patrick Boos, Vorsitzender der Geschäftsführung der Witt-Gruppe. Zur Scheckübergabe im Hauptgebäude der Witt-Gruppe traf Boos sich mit Lothar Höher, zweiter Bürgermeister der Stadt Weiden, und Thorsten Willecke, Leiter der Franz-Grothe-Schule. "Wir sind begeistert, wieder diese großzügige Unterstützung zu erhalten", sagte Willecke beim Fototermin. Mit Blick auf den ersten Auftritt der Bläserklasse am Sonntag, den 26.06.2022 in der Max-Reger-Halle gerät er ins Schwärmen über die Disziplin der Schüler: „Sobald die Kinder wussten, dass das Konzert ansteht, fingen sie richtig fleißig an zu üben“, so der Leiter der Musikschule. Bürgermeister Höher ergänzt: "Wir freuen uns, dass wir die Witt-Gruppe in Weiden haben. Der Erfolg der Witt-Gruppe ist der Erfolg unserer Stadt."

Bereits seit vielen Jahren engagiert sich die Witt-Gruppe für gute Zwecke; dabei vorrangig in der Region und zum Wohl von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Auch in den kommenden Jahren möchte das Unternehmen jährlich in den Unterricht an der Franz-Grothe-Schule investieren. 

zurück
nach oben scrollen