Gebührenerstattungen im Rahmen der Corona-Krise

13.05.2020

Eine Gebührenerstattung ist möglich.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

etwaige Erstattungsmöglichkeiten bei Nichtinanspruchnahme des derzeitigen Unterrichtersatzangebots sind abschließend entschieden. Sie bekommen alle ausgefallenen Unterrichtszeiten erstattet.
Der Erstattungsbetrag errechnet sich aus der Jahresgebühr : 38 Schulwochen x Anzahl der Tage des Unterrichtsausfalls.

Rechenbeispiel bei monatlich 54,00 Euro Musikschulunterrichtsgebühr mit Unterricht an einem Mittwoch:
648,00 Euro : 38 = 17,05 Euro x 2 Unterrichtstage = 34,11 Euro Erst. f. März 2020 (erstattungsfähige Unterrichtstage: 18.03., 25.03.2020)
648,00 Euro : 38 = 17,05 Euro x 3 Unterrichtstage = 51,16 Euro Erst. f. April 2020 (erstattungsfähige Unterrichtstage: 01.04., 22.04., 29.04.2020)

Die Erstattungen werden in Ihrem Sinne individuell für das Schuljahr 2020 berechnet. Aufgrund dieser Vorgehensweise und der damit verbundenen umfangreichen Bearbeitung erfolgt die Erstattung und entsprechende Gebührenbescheiderteilung abschließend am Anfang August 2020. In begründeten Einzelfällen kann hiervon auf Antrag abgewichen werden.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.
Ihnen und Ihren Familien wünschen wir auch weiterhin nur das Beste!

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Musikschulleitung

zurück
nach oben scrollen